Vor einigen Tagen, habe ich die erste reife Erdbeere in unserem Garten auf 850 Höhenmetern entdeckt. Saftig, süß, frisch und einfach soooo köstlich hat sie geschmeckt. Da wollte ich natürlich am liebsten ganz viele Erdbeeren ernten, aber da muss ich mich noch etwas gedulden. Daher haben wir uns Erdbeeren aus der Region geholt, gleich ein ganzes Kilo und die eine Hälfte genascht während ich das Torten-Träumchen gebacken habe.

 

Welche Schichten gibt es im Erdbeer-Frischkäse-Weiße Schoki Törtchen?

 

Schichten von unten nach oben:

Skizze Torte/ Garteneuphorie

  • eine etwa Fingerdicke Mürbeteig-Knupser-Schicht: ich mag es einfach, wenn sie dicker ist und kross
  • eine Schicht Buttercreme: Hier habe ich eine Schweizer-Buttercreme gemacht
  • eine Lage Erdbeeren
  • eine Schicht Biskuit
  • eine dicke Schicht Frischkäse-Weiße Schokoladen-Creme
  • eine Lage Erdbeeren
  • eine Schicht Biskuit
  • On Top weiße Schokoladen Ganache
  • Verzierung Nelkenblüten, Lavendel und eine abgefallene Rosenknospe: haptsächlich weil das Auge mit isst und es so schön frisch und sommerlich aussieht

 

Für die Schichten habe ich Grundrezepte verwendet, die ich irgendwann, irgendwo gelesen habe und eben in der Menge zubereite, die ich gerade brauche. Viele von euch, kennen das sicherlich. Gerne verlinke ich euch zum Nachbacken hier ein paar tolle Rezepte von einigen meiner Lieblings-Back-Bloggern für den Teig, die Creme und die Ganache.

 

 

 

0

2 Comments

  1. Zimtblume

    5. Juni 2018 at 22:36

    Liebe Johanna, das sieht wirklich nach einem Träumchen aus! Und deine Skizze ist auch total süß!

    Ganz liebe Grüße
    Angelina

    1. Garteneuphorie

      6. Juni 2018 at 17:55

      Hallo Angelina, vielen lieben Dank dir 🙂
      Wie du siehst, habe ich mich von deinen feinen Einhorn-Muffins inspirieren lassen
      Liebe Grüße
      Johanna

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: